Another Metroid 2 Remake

So macht man Remakes

Project AM2R

Die Indie-Empfehlung der Woche geht diesmal an Another Metroid 2 Remake oder kurz AM2R. Fangames sind meist wenig überzeugend und wenn sich jemand direkt an ein Remake zu einer bekannten Spielreihe wagt, wird derjenige recht schnell kritisch betrachtet. Doch im Falle von AM2R wird diese Kritik sehr schnell zu Bewunderung, denn selten können Fan-Remaks derart überzeugen wie hier.

Wie der Titel schon verrät handelt es sich um ein Remake zu Metroid 2, das seinerzeit auf dem Gameboy erschien und lediglich schwarz-weiß gestaltet war. Mit dem Remake ändert sich dies jedoch nicht nur im Bezug auf die Grafik, sondern auch auf andere Aspekte wie z. B. Gameplay.

Fangen wir mit der Grafik an, die zwar nach wie vor niedrigauflösend, aber mit wunderschön und detailreich gepixelten Maps und Sprites auf sich aufmerksam machen kann. So gibt es nun z. B. auch Hintergrundbilder, die die Atmosphäre des Planeten zeigen, oder Partikeleffekte, wenn bestimmte Objekte zerstört werden. Zudem gibt es nette Beleuchtungseffekte die für eine gute Atmosphäre sorgen. Doch auch der Soundtrack konnte erheblich verbessert werden. Entgegen der 8-Bit Tracks des Gameboy erwarten euch nun atmosphärische Ambient-Tracks die zwischen mysthisch und düster ein wunderbares außerirdisches Bild zeichnen.

Nun stellt sich natürlich die Frage, inwiefern das Spiel auch im Gameplay mit dem Original mithalten kann. Doch auch hier gibt es nichts zu bemängeln, denn die Steuerung ist einwandfrei und unterstützt diverse Controller, die auch sehr präzise angesteuert werden. Es gibt sogar völlig neue Menüs die euch nun mehr über bestimmte Gegnerarten verraten, als auch komplett neue Bosse. Das große Gimmick ist insbesondere die Verbesserung der Atmosphäre, als auch der KI. So reagieren gerade die Metroids sehr agil und versuchen ihren Schwachpunkt zu verdecken, zudem gibt es nun sogar einige Schockeffekte, wie z. B. neue Gegnersorten in alten Gebieten, die mit Erschütterungen und toller Musik präsentiert werden.

Es bleibt also zu sagen, dass es sich um ein hervorragendes Remake handelt, das sich keine Schwächen erlaubt und gar das Original überbieten kann. Somit lohnt sich ein Blick definitiv für alle, die Jump n‘ Runs, als auch Shooter mögen. Zwar ist das Spiel noch im Demostatus, allerdings geht es zügig voran, womit die Empfehlung der Woche an AM2R geht.

Das könnte dich auch interessieren

  • Alter Aila GenesisAlter Aila Genesis In Alter Aila Genesis spielt man den jungen Mann Leon, der ohne Erinnerungen an seine Vergangenheit im Stynx aufwacht - Einem […]
  • A Bird StoryA Bird Story Können Rollenspiele ganz ohne Dialoge auskommen und dabei noch gut sein? Diese Frage werden sich viele Spieler sicherlich […]
  • Standstill GirlStandstill Girl In Standstill Girl übernimmt ihr die Rolle von Alice, einer jungen Frau die Im Land der Zeit lebt. Ein Ort in dem das Leben als […]
  • LiEatLiEat Auch diesmal gibt es wieder ein Spiel aus dem japanischen Raum. LiEat von Miwasiba ist ein Kurzspiel das mit dem Wolf RPG Editor […]

Ich brauche deinen Kommentar!